Google+ Sue Timeless: Aktion: Gemeinsam lesen
Mittwoch, 3. April 2013

Aktion: Gemeinsam lesen

Die Ostertage sind geschafft und damit auch mein Geburtstag :D

Dieses Jahr habe ich wahnsinnig viele und vorallem auch wahninnig tolle Bücher geschenkt bekommen und ich habe mich riesig über jedes einzelne gefreut. Erstaunlicherweise bin ich trotz  Familienfeier und Ostereier Suche ziemlich viel zum Lesen gekommen und mittlerweile stehen noch drei Rezensionen aus, die ich versuche heute Abend zu schreiben.

Auf Asaviels Bücherblog habe ich eine schöne Aktion gefunden, die nur noch bis heute läuft, also möchte ich mich ganz gerne jetzt noch daran beteiligen weil ich die Idee richtig klasse finde. Vielleicht hat ja einer meiner Leser auch noch Lust mit zu machen :)


Aktion: Gemeinsam lesen von Asaviels Bücher-Allerlei

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ehrlich gesagt, habe ich es gerade beendet, aber da ich noch 
kein neues angefangen habe, beziehe ich mich bei den Fragen 
auf "Vollendet" von Neal Shusterman. Ich bin also mit Seite 
431 komplett durch :)







2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Der erste Satz, der letzten Seite ist ziemlich unspektakulär, da es sich schon um die Danksagung handelt ;)
Dank an meine Assitentin Brandi Lomeli, weil sie mein Gedächtnis ist.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Ich glaube ich könnte unendlich viel zu diesem Buch schreiben. Es hat mich aufgewühlt, erschreckt und zum Nachdenken angeregt. Für mich war das Thema des Buches genauso interessant wie beängstigend und ich habe die Story beinahe inhaliert! Was muss passieren, damit Eltern sich dazu entscheiden ihr eigenes Kind zur Umwandlung abzugeben??? Wenn jedes Körperteil für Transplantationen genutzt wird, lebt man dann im neuen Körper weiter, oder ist man trotzdem Tod? Kann auch die Seele zerstückelt werden und auf viele verschiedene Körper aufgeteilt werden? Wo sitzt das Bewusstsein?
Dies sind nur einige der Fragen, die mir während des Lesens und auch jetzt noch im Kopf herum spuken. Ich hoffe ich schaffe es, in meiner Rezension ein wenig Ordnung in meine Gedanken zu bringen.

4. Würdest du mit deinem Protagonisten die Rolle tauschen wollen? Warum ja oder warum nicht?

Schwierige Frage, da alle Protagonisten in Vollendet in einer sehr schwierigen Lebenslage sind. Sie sind auf der Flucht, Leben in ständiger Angst erwischt zu werden und bangen um ihr Leben. Also eigentlich eher lieber nicht.

Kommentare:

  1. Hey :)
    Die Aktion ist völlig frei von Zeitlimits!
    ich stelle jeden Dienstag neue Fragen. Wann du sie beantwortest, ist dir überlassen. Kannst du am Mittwoch machen, erst am Wochenende oder auch erst Montag.
    Ganz wie du möchtest.

    Bei dem Buch schreckt mich das Covver so ab, dass ich mich irgendwie nicht dazu durchringen kann, es zu kaufen, obwohl sehr viele sagen, dass es ja gut sein soll. :/

    Grüße
    Asaviel

    AntwortenLöschen
  2. Hey Asaviel,

    ignoriere das Cover ;) Die Story ist wirklich genial!

    Dann werde ich Dienstag mal schauen, was du dir für neue Fragen ausgedacht hast :)

    LG Sue

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Blog :)

    "Vollendet" subt schon eine Weile bei mir, aber ich hab mich bisher noch nicht so recht getraut zuzugreifen, denn in Rezis stolpere ich immer wieder über die Beschreibungen "beängstigend und bedrückend". Allerdings habe ich bisher auch nur Begeisterung darüber gehört...

    LG Nanni

    AntwortenLöschen
  4. Wenn du dein Buch, das du gerade liest, weiterempfehlen und dabei noch ein Buch zum Welttag des Buches von der diesjährigen Leipziger Buchmesse gewinnen willst, dann schau mal auf meinem Blog vorbei:

    http://baerenbuecher.wordpress.com/2013/04/23/zum-welttag-des-buches-ein-buch-zu-gewinnen/

    Die Aktion läuft noch bis zum 1. Mai.

    Grüße aus der Buchstadt Leipzig von Detlef

    AntwortenLöschen