Google+ Sue Timeless: Buchmesse...oder ein Kindheitstraum wird war...
Donnerstag, 17. Oktober 2013

Buchmesse...oder ein Kindheitstraum wird war...

Huhu meine lieben Leser,

Wow, es sind in den letzten Tagen ja einige neue Leser dazu gekommen. Herzlich Willkommen und ich freue mich, dass ihr her gefunden habt! :)

Die meisten Buchblogger haben schon fleißig ihre Messeberichte veröffentlicht, ich bin leider wie üblich etwas später dran, aber meine persönlichen Highlights wollte ich Euch trotzdem nicht vorenthalten...

Schon ganz früh ging es bei mir los in Richtung Frankfurt, mit meiner aufgeregten kleinen Schwester auf dem Beifahrersitz. Gegen 9.30 Uhr hatten wir das beeindruckende Messegelände erreicht und waren dank des praktischen Pendelbus auch schnell an Halle 3!

Gemeinsam mit gefühlten tausend anderen Leuten haben wir uns ersteinmal ein wenig umgesehen um uns dann pünktlichst bei Jennifer Benkaus Lesung anzustellen. Was soll ich sagen? Ich hatte das große Glück in der ersten Reihe zu sitzen! Die sympathische Autorin hat zwei spannende Stellen aus ihrem neuen Buch "Himmelsfern" gelesen und dem neugierigen Publikum dann auch noch Rede und Antwort gestanden (ihre Worte: "Ich gehe hier erst weg, wenn ihr mich was gefragt habt!" *g*)
Jennifer ist schon mit ihrem nächsten Buch fertig, dass gerade beim Lektorat liegt, sie hat Himmlesfern mal eben in ungefähr 8 Wochen geschrieben und die Idee dazu kam ihr ganz spontan...
Vorallem den letzten Punkt fand ich unheimlich spannend. Laut Jennifer Benkau hat sie einfach drauf los geschrieben und war selbst immer ganz gespannt, was als nächstes passieren wird ;)
Übrigens ist die dreifache Mama gerade wieder schwanger und schreibt immer dann, wenn sie gerade Zeit hat, am besten aber unter Zeitdruck.


Nach der Lesung habe ich mich dann noch ganz tapfer in die lange Schlange zum Signieren gestellt und habe jetzt einen Traum in Rosa mit Rabenstempel :)

Stolen Mortiality hatte ich mitgebracht und netterweise hat Jennifer mir dieses Buch und eine Autogrammkarte für Euch (jaaaaa, es wird noch etwas zu gewinnen geben ;) ) ebenfalls signiert!


Das nächste Highlight, oder eigentlich DAS Highlight, war für mich die Signierstunde mit Wolfgang Hohlbein. Ich habe in der 5. Klasse "Spiegelzeit" von einer Freundin geliehen bekommen und dieses Buch hat mich so begeistert, dass ich danach "Stammkunde" in unserem Bücherei-Bus geworden bin. Jede Woche habe ich mindestens ein neues Hohlbein Buch mit nach Hause genommen und nach und nach einige meiner Lieblinge auch für´s Regal nachgekauft. Aus diesem Grund hatte ich mich entschlossen genau dieses Buch mit zur Buchmesse zu nehmen, da es sozusagen der Anfang meiner Büchersucht war...
Ich habe mich riesig gefreut, dass auch Frau Hohlbein anwesend war und mein etwas zerfledderter Schatz nun durch die Unterschriften beider Hohlbeins zu einem wahren Schatz für mich geworden ist! Man kann wirklich sagen, dass ein Kindheitstraum wahr geworden ist und ich den "Held meiner Jugend" endlich einmal live und in Farbe erleben durfte *g*




Außerdem konnte ich noch Rainer Weckwerth am Arena Stand antreffen und habe nun auch ein signiertes Exemplar von "Das Labyrinth erwacht" auf das ich mich schon sehr freue.


Was kann man sonst zur Buchmesse sagen, außer das es die totale Reizüberflutung ist, aber trotzdem vollkommen beeindruckend und einfach nur wunderschön ist? Ich habe mit einigen liebe Blogger Mädels quatschen können, bei dem ein oder anderen Verlagsmitarbeiter "Hallo" gesagt und versucht wenigstens von allem ein bisschen zu sehen.

Mit vollen Taschen, schmerzendem Rücken und einer wachsenden Wunschliste sind wir dann irgendwann wieder Richtung Heimat gefahren. Schön wars und ich hoffe ich schaffe es im nächsten Jahr wieder!

Hier kommen noch ein paar Bilder, die ich euch nicht vorenthalten möchte :)

P.S.: Für alle traurigen Daheimgebliebenen habe ich fleißig mit gesammelt und es wird die Tage ein kleines Goddie Paket von der Messe zu gewinnen geben. Neben Leseproben und Lesezeichen wird auch jeweils eine Autogrammkarte von Wolfgang Hohlbein, Rainer Weckwerth und Jennifer Benkau dabei sein. Eine genaue Beschreibung und Infos zum Gewinnspiel folgen noch...













Kommentare:

  1. Toller Bericht, schaut nach ner Menge Spaß aus! :D

    AntwortenLöschen
  2. Hach, das liest sich nach einer Menge Spaß. Ich freue mich für dich und ich hibbel auf die Gewinnspiele ;) liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hey Sue!

    Super geschrieben! ;)

    Hab mich gefreut dich persönlich zu treffen. :)

    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh, Susan, schade, dass die Gelegenheit nicht genutzt und uns mal getroffen haben!
    Aber ein toller Bericht! <3

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)
    Ich glaub wenn man weiß, dass man auf eine Buchmesse geht, denkt sich der Körper automatisch: NOIN!
    Schmerzen sind irgendwie immer vorprogrammiert. Glücklicherweise hatte ich dieses Mal keine Rücken- oder Schulterschmerzen. Dafür musste ich nach den 4 Tagen meine Füße verkaufen xD

    LG, Heffa
    secretsofrock.net

    AntwortenLöschen