Google+ Sue Timeless: November 2013
Mittwoch, 27. November 2013

Advent, Advent... und so... :)

Noch 4 Tage, dann ist es schon so weit...
...wir dürfen die erste Kerze anzünden und plötzlich und unerwartet steht Weihnachten vor der Tür!

Ich muss gestehen, dass mir im Moment die Zeit und die Ideen fehlen um einen täglichen Adventskalender für Euch zu gestalten, aber es wird eine tolle Advents-Blogtour geben, die von den Schattenwegen ins Leben gerufen wurde. Hier werde ich mich an zwei Tagen mit Rezepten für weihnachtliche Leckereien beteiligen (ihr könnt Euch schon mal den 9. und 13. Dezember rot im Kalender einkreisen *g*)

Außerdem habe ich mir überlegt zumindest an den Advents-Sonntagen ein kleines Highlight anzubieten. Zu jeder neu angezündeten Kerze habt ihr eine Woche lang Zeit Euch schon mal ein Buchgeschenk zu sichern...

Den Anfang wird "Die 5 Leben der Daisy West" machen, das ihr ab dem 1.Dezember hier gewinnen könnt...

In diesem Sinne wünsche ich Euch noch viel Spaß beim befüllen Eurer Adventskalender, oder den neugierigen Blicken bereits gefüllter Kalender :)

LG Sue

Mittwoch, 20. November 2013

[BDB] Schönstes Buchgeschenk zu Weihnachten...

Kennt ihr das auch?
Ihr werdet nach Euren Weihnachtswünschen gefragt und auf Eure Antwort hört ihr dann:
  • "Wie, noch mehr Bücher???"
  • "Hast Du nicht genug Bücher???"
  • "Hast du noch andere Wünsche außer Bücher???"
Also bei mir ist das tatsächlich meistens so, aber wollen wir mal ehrlich sein...
...man kann doch gar nicht genug Bücher haben, und was sonst soll man einem Bücherwurm schenken?
Spontan fällt mir da bloß ein Gutschein von der Mayerschen ein *g*

Passend zur vorweihnachtlichen Geschenkefrage, hat Blogg dein Buch gerade gemeinsam mit 9 Verlagen eine schöne Aktion ins Leben gerufen.
Jeder Verlag hat einen seiner Titel ins Rennen um den Sie des besten "Buchgeschenk" zu Weihnachten geschickt und ich möchte Euch die Titel, sowie meinen Favoriten gerne vorstellen...













"Boy Nobody" habe ich schon gelesen, und das Buch hat mir auch wirklich gut gefallen (Rezension?), aber da ich "Speechless" hier schon liegen habe und das Cover einfach unheimlich ausergewöhnlich ist, wähle ich dieses Buch zu meinem Favoriten für das schönste Buchgeschenk zu Weihnachten.
Ich finde Speechless macht nicht nur durch sein eigentlich schlichtes, weißes Cover mit wunderschön geprägten Buchstaben neugierig, sondern auch durch seine Inhaltsangabe. Das brisante und leider immer wieder aktuelle Thema "Mobbing" geht meiner Meinung nach jeden etwas an und ist daher ein prima Geschenk unter dem Weihnachtsbaum.
Für welches Buch würdet ihr Euch entscheiden? Steht eines der Bücher auf Eurem eigenen Wunschzettel, oder habt ihr vor eines davon zu verschenken?

Übrigens gibt es gerade bei Blogg dein Buch auch noch einen anderen tollen Titel vom Darkiss Verlag. Noch bis zum 3.12 könnt ihr Euch für den zweiten Teil von Dark Kiss bewerben, ein Buch das ich wirklich richtig genial fand! (Rezension?
"Gray Kiss" wartet hier auch schon darauf von mir gelesen zu werden und ich bin wirklich wahnsinnig neugierig, wie es weiter geht. Vielleicht hat der ein oder andere ja Glück und kann es auch bald lesen...

LG Sue
Montag, 11. November 2013

[Blogtour] WILD von Lena Klassen "Tag 5"


Heute geht es bei mir mit der Blogtour zu Wild weiter...

Die letzten Tage durftet ihr schon viele interessante Dinge rund um die spannende Dystopie von Lena Klassen lesen, damit ihr Euch heute mal ein bisschen Entspannen könnt (es ist ja schließlich Montag *g*), braucht ihr Euch heute einfach nur zurück lehnen und zuhören...

Ich habe zwei Textstellen aus dem Buch heraus gesucht, die für mich die Welt in der Pi lebt ziemlich gut wider spiegelt und ich hoffe meine "Lesung" gefällt Euch.
Noch ein kleiner Tipp zum Schluss: Ihr braucht heute keinen farbigen Buchstaben suchen, denn den heutigen Buchstaben sage ich Euch in den folgenden Audio Dateien (sorry, leider wollte soundcloud nicht so wie ich und ich musste die Textstellen extrem kürzen :/ )



Wenn ihr zum Ende der Blogtour alle Buchstaben zusammen habt, sollte sich daraus ein Wort ergeben, dass ihr in das Formular eintragen könnt. Miträtseln lohnt sich hierbei wirklich, denn die Preise die der Drachenmond Verlag zur Verfügung stellt sind einfach nur genial! :)



Der 1. Preis ist eine Umhängetasche im Wild-Design, eine von Lena Klassen signierte Ausgabe vom Roman und ein Drachenmond-Fanset.
Preis 2 und 3 ist jeweils eine signierte Ausgabe von “Wild” und ein Drachenmond Fan-Set.
Und auch einen 4. und 5. Preis gibt es!
Jeweils ein Fan-Set, bestehend aus einem Bleistift, einem Kugelschreiber, ein Magnet-Lesezeichen und einen Lippenpflegestift, alles im Drachenmond-Logo-Design.

Hier noch mal eine Übersicht aller teilnehmenden Blogs, falls Euch noch ein Buchstabe fehlt:








  • 07.11. Good Reading
  • 08.11. Schattenwege
  • 09.11. Manus Tintenkleckse 
  • 10.11. Claudi´s Gedankenwelt
  • 11.11. Sue-timeless
  • 12.11. Fairy Book
  • 13.11. Lu´s Buchgeflüster
  • 14.11. Glitzerfees Buchtempel
  • 15.11. Pias Bücherinsel


  • Es reicht übrigens, wenn ihr das Formular auf einem Blog ausfüllt, auf welchen ist vollkommen egal ;)

    Viel Glück und noch viel Spaß bei unserer Blogtour!!!

    LG Sue


    Mittwoch, 6. November 2013

    [Ankündigung] Ab dem 7.11. wird es "WILD" ...



    Falls Euch dieser Cover-Ausschnitt nichts sagt, kennt ihr wahrscheinlich Lena Klaasens Buch "WILD" noch nicht.
    Neben einem wunderschönen Cover, hat dieses Buch aber vorallem eine genial durchdachte, dystopische Geschichte vorzuweisen. Wer Lust hat mit uns auf Reise zu gehen, die Wildnis und die liebe Pi kennenzulernen, sollte ab dem 7.11. auf folgenden Blogs vorbei schauen...



    Natürlich wird es auch etwas tolles zu gewinnen geben... Wenn ich ehrlich bin, habe ich kurzfristig überlegt lieber am Gewinnspiel, anstatt an der Blogtour teilzunehmen, weil ich diese tolle Tasche so wahnsinnig gerne haben würde ;)



    Wer jetzt schon neugierig geworden ist, kann sich ja schon mal mit dem Trailer zum Buch, auf unsere Tour einstimmen :)

    LG Sue


    [Rezension] Wen der Rabe ruft von Maggie Stiefvater

    Ich glaube es waren über 300 Bewerbungen auf Vorablesen.de auf das neue Buch von Maggie Stiefvater. Schon die ersten Kapitel der Leseprobe habe ich verschlungen und wollte unbedingt wissen, wie die Geschichte weiter geht.
    Ehrlich gesagt, konnte ich es kaum fassen, dass ich dann tatsächlich Glück hatte...



    Wen der Rabe ruft, Maggie Stiefvater


    Verlag: script 5

    Hardcover mit Schutzumschlag, 464 Seiten

    ISBN 978-3-8390-0153-0 

    18,95 €







    Kurzbeschreibung:

    Jedes Jahr im April empfängt Blue die Seelen derer, die bald sterben werden, auf dem verwitterten Kirchhof außerhalb ihrer Stadt. Bisher konnte sie sie nur spüren, nie sehen – bis in diesem Jahr plötzlich der Geist eines Jungen aus dem Dunkel auftaucht. Sein Name lautet Gansey, und dass Blue ihn sieht, bedeutet, dass sie der Grund für seinen nahen Tod sein wird.

    Seit Blue sich erinnern kann, lebt sie mit der Weissagung, dass sie ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird. Ist damit etwa Gansey gemeint?

    Meine Meinung:

    "Wen der Rabe ruft" ist der Auftakt einer neuen, vierteiligen Reihe von Maggie Stiefvater und handelt von Blue, die nicht nur einen merkwürdigen Namen, sondern auch eine ausergewöhnliche Familie hat. Sie wächst gemeinsam mit ihrer Mutter und ihren Tanten, die allesamt hellseherische Fähigkeiten haben, in der Kleinstadt Henrietta auf. Schon seit ihrer Kindheit wird Blues Leben von einer Prophezeiung überschattet, die besagt, dass sie ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird.

    Ich muss gestehen, dass ich einige Zeit gebraucht habe, um wirklich in die Geschichte zu finden, und das obwohl mich die ersten Kapitel der Leseprobe wirklich gefesselt haben. Vielleicht waren es einige Längen in der Story, oder aber auch die vielen ungeklärten übersinnlichen Begriffe, die es mir Anfangs schwer gemacht haben, wirklich in Blues Welt anzukommen, schlussendlich hat aber trotzdem Maggie Stiefvaters Schreibstil dazu beigetragen, dass man der Geschichte nicht entkommen kann.
    Wenn man sich aber einfach von "Wen der Rabe ruft" mitreißen lässt und sich auf die wirklich grandiose Grundidee der Geschichte einlässt, wird man zum Ende hin, mit einer spannenden Geschichte, vielschichtigen Charakteren und einen bildgewaltigen Schreibstil belohnt.
    Meiner Meinung nach muss man "Wen der Rabe ruft" wirklich als Einleitung in eine neue Reihe sehen. Man lernt nicht nur Blue und ihre Familie, sondern auch die "Raven Boys" Gansey, Ronan, Adam und Noah kennen. Die Art und weise wie die Autorin erst nach und nach die Hintergrundgeschichte der einzelnen Charaktere und ihre damit verbundenen Geheimnisse offenbart, hat mir wirklich gut gefallen und jede Figur für sich ist mir im Laufe der Geschichte ans Herz gewachsen.
    Wer nach der Inhaltsangabe eine Liebesgeschichte erwartet, wird vielleicht enttäuscht sein, denn die Verbindung zwischen Blue und Gansey hat Anfangs nicht wirklich etwas mit Verliebtheit zu tun. Blue sieht Ganseys Geist am Vorabend des Markustag, als sie mit ihrer Tante Neeve dort die Totenwache abhält. Da sie normalerweise keine Geister sehen kann und auch keine Hellseherischen Fähigkeiten hat, sondern diese nur bei anderen verstärken kann, kann dies nur bedeuten, dass Gansey entweder ihre wahre Liebe ist, oder aber sie für seinen Tod verantwortlich sein wird.
    Auch wenn ihre Mutter ihr rät, sich von dem Jungen fern zu halten, lässt sich Blue auf eine spannende Suche mit Gansey und seinen Freunden ein, die so manches Geheimnis verbirgt.

    Fazit:

    Auch wenn ich einige Kapitel gebraucht habe um wirklich "anzukommen", kann ich Maggie Stiefvaters neues Buch nur empfehlen und ich freue mich sehr darauf, weiter mit Blue und den Raven Boys in die Geheimnisse der Ley Linien und Geister vorzudringen.