Google+ Sue Timeless: [Rezension] Zeitsplitter - Die Jägerin - , Cristin Terrill
Montag, 3. März 2014

[Rezension] Zeitsplitter - Die Jägerin - , Cristin Terrill


Zeitsplitter - Die Jägerin - , Cristin Terrill

Bastei Lübbe / Boje

Hardcover, 332 Seiten

ISBN: 978-3-414-82390-8

14,99€






Kurzbeschreibung:

Marina steht am Anfang: Sie ist reich, beliebt und verliebt in einen hinreißend attraktiven Jungen.
Em ist am Ende: Sie ist seit Jahren auf der Flucht, seit Monaten in einer winzigen Zelle eingesperrt, wird beinahe täglich verhört.
Die beiden Mädchen haben nichts gemeinsam, außer der einen Sache: Sie sind ein und dieselbe Person. Vier Jahre trennen sie. Vier Jahre, in denen die Welt an den Rand des Abgrunds gerät. Doch Em bekommt die Möglichkeit, durch eine Zeitreise die Vergangenheit zu ändern. Nur ist der Preis, den sie dafür zahlen muss, schrecklich ...

Meine Meinung:

Es gibt Bücher, die saugen einen in dem Moment ein, in dem Mann das Buch öffnet, zerren einen von Seite zu Seite, lassen einen vor Spannung und Neugier erst wieder zu Atem kommen, wenn man das erlösende Ende erreicht hat und mit einen Aufzeufzer zufrieden das Buch wieder schließt...

...so war Zersplittert für mich!

Schon auf der ersten Seite hatte ich das Gefühl Teil der Geschichte zu sein, Ems Geschichte. Der Leser wird gemeinsam mit Em in eine dunkle Zelle hinein katapultiert. Sie kann sich kaum noch daran erinnern, wie lange sie schon hier gefangen gehalten und gefoltert wird. Nur eins weiß Em genau, das ihr dieser 15cm große Abfluss in der Mitte des Raumes einfach nicht aus dem Kopf gehen will! Ihre Gedanken kreisen darum, lassen sie Nachts von Albträumen geplagt davon wach werden, bis sie es eines Tages endlich schafft das Rätsel zu lösen. Doch eigentlich ist der Zettel, den Em findet nur ein kleines Puzzlestück, dass den Leser nur noch ein Stück tiefer in die Geschichte zieht.
Cristin Terrill hat es meiner Meinung nach genial geschafft immer nur kleine Häppchen zu präsentieren, die einen nur noch Neugieriger machen. Die ganze Story hindurch fiebert man mit, rätselt mit und stellt eigene Theorien auf. Die meisten meiner Theorien wurden durch eine unerwartete Wendung wieder über den Haufen geworfen ;)
Für mich hat bei diesem Buch wirklich alles gepasst! Der Schreibstil ist wundervoll, die Protagonisten sind interessant und liebevoll ausgearbeitet und das Buch ist von vorne bis hinten genial durchdacht.
Mit einer wissenschaftlichen Genauigkeit setzt sich die Autorin mit dem Thema "Zeitreisen" auseinander und bedenkt zum Ende hin wirklich jede Kleinigkeit, die den turbulenten Showdown perfekt abrunden.
Natürlich dürfen auch Emotionen nicht zu kurz kommen, aber die Beziehung zwischen den beiden Hauptprotagonisten Em und Finn drängt sich nicht in den Vordergrund, sondern passt sich hervorragende an die Rahmengeschichte an, so dass auch die Entwicklung der Beiden zu einem spannenden Puzzlestück werden.
Was soll ich anderes sagen, außer: Lest es, es ist wirklich wundervoll!!! :)  

Fazit: 

Ich denke es gibt kaum genügend Worte um meine Begeisterung auszudrücken ;) Zersplittert ist eine geniale Zeitreisegeschichte, mit liebenswerten Protagonisten und einer unsagbar spannenden Story!





1 Kommentar:

  1. Hallo Sue,

    ich finde es einfach zu schade, dass bei einer Rezension zu so einem tollen Buch bisher kein Kommentar ist. Ich finde es toll, dass dir das Buch genauso gut gefallen hat wie mir, ich konnte auch nicht anders als es mit 5 Belles zu bewerten.
    Folge dir ab jetzt bei BC.

    Grüßlies
    Vanessa

    AntwortenLöschen