Google+ Sue Timeless: [Autorenvorstellung] Britta Strauß
Sonntag, 27. April 2014

[Autorenvorstellung] Britta Strauß

Huhu ihr Lieben,

seit kurzem gehöre ich zu der Blogger Gruppe Autorenvorstellungen und freue mich sehr Euch nun immer wieder interessante Autoren vorzustellen, die eigentlich einen Platz in jedem Bücherregal verdient hätten!

Ganz besonders freue ich mich, dass meine erste Autorin Britta Strauß ist, deren Art zu schreiben ich einfach nur wundervoll finde.


Britta Strauß wurde 1978 in Sachsen-Anhalt geboren, lebt und schreibt aber seit 2001 im Bergischen Land.

Die Autorin selbst sagt: "Ich schreibe, um mich selbst zu entführen - um durch nächtliche Wälder zu rennen, in die Tiefen des Universums einzutauchen, auf fremden Planeten Urlaub zu machen oder mit Walen zu tauchen. Und ich schreibe, um meine Leser zu entführen. Für eine Weile die Realität vergessen. Abtauchen. Eintauchen. Verführt werden."

Diese Aussage kann ich definitiv nur bestätigen. In Brittas Bücher taucht man ab, wird hineingezogen in fremde mystische Welten und erschreckt sich beinahe, wenn man wieder in die Realität auftaucht und man mit einem wehmütigen Gefühl das Buch zu klappen muss.

In ihren Texten ist die Liebe zur Natur und vorallem für das Meer und seine Bewohner geradezu greifbar und es macht einfach Freude einen Moment an ihrer Welt teilhaben zu dürfen.
  

Ihre Bücher:





Britta Strauß Bücher erscheinen im Sieben Verlag sowie im Drachenmond Verlag und haben wie ich finde, neben einer magischen Geschichte auch immer ein traumhaftes Cover. Für mich ist vorallem "Sturmherz" ( *hier* gehts zur Rezension) ein absolutes Must-Read, aber auch "Die Seele des Ozeans" ist ein ganz wundervolles Buch. 


Trailer zu "Sturmherz" von Britta Strauß from Anders Balari on Vimeo.


Im Juni diesen Jahres dürfen wir uns auf ein weiters Buch aus der Feder der Autorin freuen:

Kurzbeschreibung:

Die Rocky Mountains im Winter des Jahres 1795: Eine Handvoll Siedler kämpfen in der tief verschneiten Wildnis um ihr Überleben. Furchterregende Kreaturen streifen durch die Finsternis der Wälder und holen sich einen nach dem anderen. Die einzige Rettung für die verzweifelten Männer: ein Bündnis mit dem sagenumwobenen Jäger Kainah, der nicht weniger gefährlicher ist als die Bestien, die er verfolgt. Durch einen Hinterhalt wird Kainah dazu gezwungen, die Siedler des Forts zu beschützen, doch sein schwelender Hass droht den Männern zum Verhängnis zu werden. Nur Kate, die einzige Frau des Forts, durchbricht die eiskalte Mauer des Jägers. Ist ihre Liebe stark genug, um Kainahs tödliches Erbe zu bezwingen?

Also, schon mal vormerken ;)

Wer jetzt neugierig geworden ist, an was für einem Ort Britta Strauß ihrer Fantasie freien Lauf lässt...


Ich finde dieses Zimmer, mit seiner mystischen Deko lädt geradezu zu träumen ein und man kann sich gut vorstellen, hier in die Welt des Meeres oder seiner Mythologie einzutauchen. Dafür, dass die Autorin sich selbst Chaotisch, Unordentlich und Zerstreut nennt, glänzt der Arbeitsplatz doch vor gewissenhafter Struktur.

Auf meine Frage, welches ihr persönliches Lieblingsbuch ist und warum, hat sie ein Buch gewählt, dass auch mich seit meiner Kindheit immer wieder begleitet und ich auch heute noch gerne in die Hand nehme, da es für mich einfach zu den Klassikern der Fantasy Literatur gehört!

IMG_9369.jpg wird angezeigt. Die unendliche Geschichte, Michael Ende

Weil diese Geschichte jedesmal, wenn man sie liest, auf unerklärliche Weise anders ist. Weil sich in ihr unendlich viele Träume und Botschaften befinden. Weil sie mich seit meiner Kindheit inspiriert und mir die wahre Bedeutung der Fantasie vor Augen geführt hat. Denn alles besteht aus Geschichten.




Ich wünsche Britta weiterhin noch viele schöne Einfälle und Ideen, damit uns der romantisch- fantastische Lesestoff niemals ausgeht! :)

Auf Brittas Internetseite gibt es übrigens noch weitere Bilder, Videos und passende Musik zu ihren Büchern. Schaut doch mal vorbei: http://www.brittastrauss.com/


LG Sue



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen