Google+ Sue Timeless: [Rezension] Verirrt - Seelenmagie 2 - von Alana Falk
Freitag, 3. Juli 2015

[Rezension] Verirrt - Seelenmagie 2 - von Alana Falk


Verirrt - Seelenmagie 2 -, Alana Falk


Verlag: Bookshouse

Broschiert: 508 Seiten

ISBN-13: 978-9963529209

15,99€

Ebook "Verirrt - Seelenmagie 2"  hier kaufen...




ACHTUNG: Diese Rezension bezieht sich auf Teil 2 und könnte Spoiler enthalten. *HIER* geht es zur Rezi von Teil 1 :)


Klappentext:


Lena ist sich sicher, dass es richtig war, sich für Cay zu entscheiden. Sie vertraut ihm und glaubt daran, dass er sich geändert hat. Doch dann zerfällt ihr Leben erneut zu einem Scherbenhaufen. Der Kreis der Acht macht Jagd auf Cay, mit einer mächtigen Waffe, der nicht einmal er etwas entgegenzusetzen hat...

Er muss fliehen, und es gibt für Lena nur einen Weg, ihn zu schützen: Sie muss sich von ihm trennen, denn nur über sie kann der Kreis ihn aufspüren. Während Lena den Kreis mit aller Macht von Cays Unschuld überzeugen will, werden die Beweise gegen ihn immer erdrückender, bis sogar Lena tief in ihrem Herzen an Cay zu zweifeln beginnt. Sie ahnt nicht, welches Geheimnis sich wirklich in Cays Vergangenheit verbirgt und welche dunklen Abgründe in seiner Seele lauern …

Meine Meinung:


Ich hatte das große Glück, dass ich den zweiten Teil der Seelenmagie schon vorab lesen durfte und so direkt weiter lesen konnte, ohne das ich mal wieder von Gedächtnislücken geplagt wurde ;)
"Verirrt" knüpft direkt an den ersten Teil an und hält sich auch nicht mit großartigen Rückblenden auf.

Lena hat sich für Cay und ein Leben mit ihm auf dem Schloss entschieden. Auch wenn sie Mike manchmal vermisst und ihre verpasste Chance, das Chemie Studium anzutreten, bereut sie ihre Entscheidung nicht.
Cay hat ihr ein eigenes Labor eingerichtet und sie verbringt die meiste Zeit des Tages damit die Tränke ihrer Gromi zu testen. Auch wenn sich Cay immer mehr zurück zieht und sich vollkommen darauf konzentriert den Fluch zu brechen, kann Lena die gemeinsame Zeit mit ihm genießen.

Cay hingegen macht sich schreckliche Vorwürfe, dass er Lena mit in den Fluch gerissen hat, vor allem weil er ein wichtiges Geheimnis vor ihr verbergen muss, dass Lenas Tod bedeuten könnte.

Wenn Teil 1 schon durch seine Geheimnisvolle Atmosphäre begeistern konnte, dann setzt Alana Falk im zweiten Teil definitiv noch eins drauf. "Verirrt" ist düsterer als sein Vorgänger, gerade weil man als Leser endlich mehr aus Cays dunkler und trauriger Vergangenheit erfährt. Seine Kindheit und Jugend ist geprägt von Trauer und Gewalt und nur langsam schafft Cay es sich ein wenig zu öffnen.
Allerdings behält er das wichtigste Geheimnis weiterhin für sich.

Durch den Wechsel der Erzählweisen hat es die Autorin es auf eine geniale Art geschafft mich als Leser in manche Dinge einzuweihen, die aber andere Charaktere erst heraus finden müssen. So habe ich von Seite zu Seite mitgefiebert und hätte Lena oftmals gerne einen kleinen Hinweis ins Buch geschickt ;)

Der Kreis der 8 zerstört die Zweisamkeit der Beiden und Cay muss fliehen. Alleingelassen weiß Lena nicht mehr, wem sie tatsächlich noch trauen kann und auch ich wusste bei vielen Charakteren nicht mehr, ob sie nun zu den Guten, oder den Bösen gehören!

Gerade dieses Mysteriöse und Undurchsichtige hat mir wieder unheimlich gut gefallen und so romantisch "Verirrt" auch anfängt, es wird immer Spannender, Dramatischer und zum Teil auch trauriger...
Die liebgewonnenen Protagonisten aus "Unendlich" habe ich auch hier wieder gerne begleitet und gerade Lena und Mike bleiben wahnsinnig sympathische Charaktere.

Alana Falk beantwortet im zweiten Teil der Seelenmagie einige offene Fragen und lässt uns vor allem einen tollen Einblick in Cays Vergangenheit. Durch neue unvorhersehbare Wendungen und Charaktere lassen mich aber mindestens genauso viele Fragen auf den 3. Teil hoffen, den ich am liebsten sofort lesen würde!

Fazit:


Teil 2 ist noch spannender, mysteriöser und geheimnisvoller als der 1. Teil und ich kann nur hoffen, dass Alana Falk uns nicht zu lange auf den Abschlussband warten lässt!
Volle Punktzahl und absolute Leseempfehlung!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen