Google+ Sue Timeless: [Rezension] "Herz zu Asche" von Kathrin Lange
Mittwoch, 12. August 2015

[Rezension] "Herz zu Asche" von Kathrin Lange

Das mir der dritte Teil der "Herz aus Glas" Reihe wieder sehr gut gefallen hat, hab ich Euch ja schon verraten, ich hoffe die Blogtour hat Euch auch gefallen...

Heute gibt es dann endlich meine Rezi (ich hab so einiges abzuarbeiten nach dem Urlaub ;) )

"Herz zu Asche", Kathrin Lange

Verlag: Arena Verlag

Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag

416 Seiten

ISBN: 978-3401600338

16,99€

Teil 3 der "Herz aus Glas" Reihe!


Achtung! Diese Rezension könnte Spoiler zu Teil 1 und 2 enthalten, also bitte nur lesen, wenn ihr die ersten beiden Teile schon kennt...

Kurzbeschreibung:


Juli kann es kaum fassen: Charlie ist am Leben! Endlich braucht David sich nicht länger zu quälen. Endlich kann Juli mit ihm glücklich werden. Doch Charlie setzt alles daran, David zurückzuerobern. Und auch der Geist von Madeleine Bower treibt Juli mehr und mehr in die Verzweiflung. David sieht nur eine Möglichkeit, seine Freundin zu schützen: Er muss sie verlassen. Aber Julis Visionen werden immer düsterer und so beschließt sie, dem Fluch für immer ein Ende zu setzen - auch wenn sie dafür opfern muss, was sie am meisten liebt …

Meine Meinung:


Waaaaaaaah! Was hatte Teil 2 für ein gemeines Ende, so einen fiesen Cliffhanger hab ich schon lange nicht mehr erlebt.

Charlie lebt und steht an der Klippe plötzlich vor Juli, David und den anderen. 

"Herz zu Asche" knüpft nahtlos an das Ende von "Herz in Scherben" an und ich war sofort wieder in der Geschichte gefangen. Durch geschickt eingefügte Rückblenden hat es Kathrin Lange geschafft, dass ich immer wieder einen kleinen Denkanstoß zu Ereignissen aus den ersten beiden Teilen bekommen habe und so keine Probleme hatte der Geschichte zu folgen.

Der Schreibstil der Autorin ist auch im letzten Teil super spannend und unheimlich angenehm zu lesen.
Immer wieder hab ich mich gefragt, wer nun wirklich auf Julis Seite steht und trotzdem bin ich oft aus den geheimnisvollen Charakteren nicht schlau geworden.

Davids Ex-Verlobte lebt plötzlich doch und tischt allen eine Geschichte auf, die nicht allzu leicht zu glauben ist. Ist Charlie vielleicht wirklich so verzweifelt gewesen, dass sie sich monatelang in einer Psychiatrie versteckt gehalten hat, oder ist sie doch einfach nur das böse, hinterhältige Biest, dass Juli in ihr sehen will? Vielleicht steckt aber ja noch viel mehr dahinter?

Ich sage Euch nur eins: "Herz zu Asche" ist noch geheimnisvoller, mysteriöser und düsterer als die ersten beiden Teile.
Juli muss immer wieder über sich selbst hinaus wachsen und ist mit manchen Situationen dann doch ziemlich überfordert.
Nicht nur, dass sie Angst hat, dass sie David wieder verlieren könnte, zweifelt sie auch an ihrem Verstand, da sie wieder anfängt den Geist von Madeleine Bower zu sehen. 

Auch David ist ziemlich zerrissen. Auch wenn er sich nun sicher sein kann, dass er keine Schuld an Charlies Tod hat, macht er sich weiterhin große Vorwürfe und wird von großen Selbstzweifeln geplagt. Warum nur hat er immer noch Flashbacks, wenn doch nie ein Schuss gefallen ist?

Die düstere Atmosphäre und die geschickt versteckten Hinweise machen "Herz zu Asche" zu einem wahren Lesegenuß. Ich habe das Buch kaum aus der Hand legen können, weil ich bei jeder Seite gehofft habe, dass eine Frage in meinem Kopf beantwortet wird. Oftmals habe ich aber nur neue Frage gefunden ;)

Neben den beiden Hauptprotagonisten Juli und David haben mir aber vor allem auch der befreundete Therapeut Walt und Julis beste Freundin gefallen.
Beide sind eine wichtige Stütze für Juli und bleiben an ihrer Seite, während David sich mehr und mehr von ihr distanziert.

Zum Ende sind für mich alle Intrigen, Geheimnisse und Mysterien perfekt aufgelöst und erklärt worden, so dass ich die Reihe absolut zufrieden, wenn auch überrascht beenden konnte.

Fazit:


Eine absolute genial durchdachte und spannend inszenierte Story, die dem Leser viel Raum für Spekulationen lässt. Mich konnte der Abschlußband der "Herz aus Glas" - Reihe absolut Überzeugen und Begeistern!












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen