Google+ Sue Timeless: [Rezension] Märchenhaft erwählt von Maya Shepherd
Freitag, 23. Oktober 2015

[Rezension] Märchenhaft erwählt von Maya Shepherd

Märchenhaft erwählt von Maya Shepherd


Verlag: Books on Demand

ISBN: 373475982X

Gebundene Ausgabe:  18,99€
Taschenbuch:               11,99€
Ebook:                          3,99€

Signiert bestellen? *KLICK*



Kurzbeschreibung:


Es war einmal ein Prinz namens Lean, der seit seiner Geburt mit dem schrecklichen Fluch lebte, dass sein erster Kuss eines Tages großes Unheil über das Königreich Chòraleio bringen würde. Nur seine wahre Liebe kann ihn retten.
Die zwölf schönsten Mädchen des Landes werden bei einer großen Auswahl erwählt – eine von ihnen wird Prinz Lean heiraten. Doch bis dahin liegt noch ein langer Weg vor ihnen. Es gilt Prüfungen zu bestehen, die den Mädchen alles abverlangen werden. Wie weit sind sie bereit für ein besseres Leben und die Chance auf die große Liebe zu gehen?

„Märchenhaft erwählt“ ist der erste von drei Bänden und enthält alles, was zu einem klassischen Märchen gehört: Romantik, Magie, Spannung, Abenteuer, das Gute und das Böse, eingehüllt in den leuchtendsten Farben der Phantasie.

Meine Meinung:


Anfangs habe ich gedacht "Oh bitte nicht noch so eine: Prinz-darf-aus-Erwählten-aussuchen-a-la-Bachelor-Geschichte", ich wurde aber ganz schnell eines besseren belehrt!

Maya Shepherds Art zu schreiben ist wundervoll anders und zieht einen sofort in seinen Bann! Ihre Wortwahl und ihre Ausdrucksweise passen einfach perfekt zu der märchenhaften Geschichte, denn das ist "Märchenhaft erwählt"! Ein Märchen, das mich sofort wieder an schöne Kindheitserinnerungen zurück denken ließ.

Die Hauptprotagonisten des Buches ist die furchtlose Heera, die als älteste Bauerntochter versucht ihrem kranken Vater so gut es geht zu helfen. Sehr gut gefallen hat mir, dass sie nicht die klassische hübsche und hilflose Protagnostin ist, sondern sie eher ein wenig männlich wirkt. Sie ist sehr taff, sagt immer was sie denkt und kann ordentlich zupacken.
Sie ist fest davon überzeugt, dass sie alles erreichen kann, was auch ein Mann schafft und ihr Lebensziel ist es, auch wenn sie ein Mädchen ist, den Hof der Eltern zu übernehmen und so ihre Familie zu unterstützen.
Es wäre aber kein Märchen, wenn nicht alles anders kommen würde...
Als Heeras jüngere Schwester Medea erfährt, dass alle Mädchen im heiratsfähigen Alter sich bei Prinz Lean bewerben dürfen, sieht sie endlich ihre große Chance ihren Traum wahr werden zu lassen. Die Hübsche Bauerstochter, mit der unvergleichlich schönen Stimme wünscht sich nichts sehnlicher, als den Prinzen kennen und lieben zu lernen.

Trotz anfänglichen Wiederstand, lässt sich Heera von ihren Eltern überreden sich ebenfalls zu bewerben, um auf Medea acht zu geben. Doch schon beim Vorsprechen vor dem Prinzen, fällt die ungestüme Heera ziemlich negativ auf. Medea ist das Verhalten ihrer Schwester schrecklich peinlich, dem Prinzen amüsiert das Mädchen aber sehr, so dass beide Schwestern als "Erwählte" ins Schloß ziehen.

"Märchenhaft erwählt" hat wirklich alles was ein klassisches Märchen braucht. Einen Prinzen, in dem vielleicht viel mehr steckt, als es zuerst aussieht, Schwestern, die total unterschiedlich sind, abenteuerliche Aufgaben, die es gilt zu lösen, sprechende Tiere und verzauberte Orte.
Die Autorin hat sich von einigen klassichen Märchen inspirieren lassen und diese geschickt in ihre eigene magische Geschichte einfließen lassen. Ihr wundervoller märchenhafter Schreibstil passt einfach perfekt zur Story und die unterschiedlichen Charaktere konnten mich alle voll und ganz überzeugen. Neben dem Prinzen Lean, der kurz nach seiner Geburt von einer bösen Fee verflucht wurde, hat mich vor allem sein eher stiller Freund Amphion total fasziniert und ich hoffe wirklich sehr, mehr von ihm im zweiten Teil zu erfahren.

Fazit:


Dieses Buch ist definitiv für jeden Liebhaber von Märchen und magischen Geschichten. Aber auch die Fantasy Freunde, die sich gerne auch etwas neues einlassen, werden mit Sicherheit begeistert sein.

Eine Geschichte voller Magie, wundervoller Charaktere, einer märchenhafte Schreibweise, die mich auch wegen ihrer spannenden Wendungen und ihrer abenteuerlichen Story begeistern konnte!

Vielen lieben Dank an Maya Shepherd für dieses zauberhafte Buch, ich kann die Fortsetzung kaum erwarten!








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen