Google+ Sue Timeless: April 2015
Samstag, 25. April 2015

[Rezension] Bird Box - Schließe deine Augen - von Josh Malerman


Bird Box - Schließe deine Augen, Josh Malerman

Verlag: Penhaligon

Gebundenes Buch, Pappband mit Schutzumschlag

320 Seiten

ISBN: 978-3-7645-3121-8

€ 19,99

*jetzt* bestellen?


Klappentext:


Ich sehe was, das du nicht siehst - und es ist tödlich...


Malorie ist hochschwanger, als immer mehr Menschen aus aller Welt von einem schrecklichen Wahnsinn befallen werden und sterben. Gleichzeitig häufen sich die Meldungen von etwas Unheimlichem, dessen bloßer Anblick die Raserei auslösen soll. Schon bald herrscht überall gespenstische Ruhe. Die wenigen Überlebenden haben sich in kleinen versprengten Gruppen zusammengefunden und verbarrikadieren sich in ihren Häusern. Malorie versucht alles, um die Menschen, die sie liebt, zu beschützen – in einer Welt, die von vier Wänden und verdunkelten Fenstern begrenzt wird. Und in der man den Tod erblickt, sobald man nur die Augen öffnet …


Meine Meinung:


Bird Box wird vom Penhaglion Verlag als Thriller beworben, wodurch es erst einmal nicht wirklich in mein Genre fällt, aber der Klappentext und das ausdrucksstarke Cover haben mich einfach wahnsinnig neugierig auf Josh Malermans Story gemacht.
Übrigens hat das tolle Cover ein geniales Highlight, dass mich Abends total irritiert hatte ;)

Die Buchstaben leuchten im Dunklen!

Erzählt wird "Bird Box" aus der Sicht von Malorie, einer jungen Frau, die im ersten Kapitel erfährt, dass sie schwanger ist. In den Nachrichten häufen sich zu diesem Zeitpunkt merkwürdige Ereignisse von plötzlichen Selbstmorden und unerklärlichem aggressiven Verhalten von zuvor friedlichen
Menschen. Als diese Phänomene auch in der Nähe von Detroit auftreten bekommt es vor allem Malories Schwester Shannon mit der Angst zu tun. Die beiden Schwestern wollen sich schützen, auch wenn niemand weiß WOVOR man sich eigentlich schützen sollte.

Das einzige was sicher zu sein scheint: Alle Personen die Verrückt wurden und sich selbst getötet haben, haben irgendetwas gesehen.

Also verbarrikadieren sich die beiden Frauen, verdunkeln alle Fenster und schließen sich so komplett von der Außenwelt ab...

Die Story wechselt immer wieder von Gegenwart in die Vergangenheit und baut dadurch wahnsinnig
Spannung auf. Nur Häppchenweise erfährt man Malories schreckliche Geschichte und fiebert von Anfang bis Ende mit.

Für mich war "Bird Box" eher eine wirklich genial durchdachte Dystopie. Die düstere Endzeit Geschichte hat mich von Anfang an gefesselt und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

Die Story ist düster, beängstigend und dass nicht auf eine plumpe, sondern eher auf eine sehr subtile und unterschwellige Art, die einem den Schlaf raubt. Von seiner schockierenden Art, hat es mich stellenweise an Neil Shustermans "Vollendet"- Reihe erinnert, die mich ebenfalls total begeistert hat.

Eine Welt in der man sich fragen muss, ob man seine eigenen Kinder besser blenden sollte, um sie vor den schrecklichen Dingen draußen zu schützen, in der man sich selbst und seine Kinder in schreckliche Gefahr bringt und das obwohl man die tatsächliche Gefahr nicht mal erahnen kann.

Josh Malerman schafft es den Leser bis zum Ende des Buches im Ungewissen zu lassen und ihn zum Nachdenken und mit rätseln anzuspornen. Ich hatte beim Lesen zwischenzeitlich Sorge, dass mir vielleicht ein schlecht konstruiertes Ende den Lesegenuß nehmen könnte, aber beim Zuklappen des Buches war ich trotz immer noch offener Fragen absolut zufrieden und zusätzlich zu dem leicht verstörenden Nachgeschmack, den das Buch hinterlässt, hatte ich wohl trotzdem beinahe glückliches Seufzen auf den Lippen.

Fazit:


Für mich ist "Bird Box" mit seiner düsteren Atmosphäre ein absolutes Highlight, dass es schafft von Anfang bis Ende spannend, undurchsichtig und unvorhersehbar zu sein.

Eine absolute Leseempfehlung für alle Liebhaber von düsteren Thrillern, Endzeitgeschichten und spannenden Dystopien!


 
Donnerstag, 23. April 2015

[Gewinnspiel] Blogger schenken Lesefreude zum Welttag des Buches...


Ich denke ich erzähle Euch nichts neues, wenn ich sage: Heute ist "Welttag des Buches"!!! :)

Ich muss gestehen, ich habe lange überlegt, ob ich mich dieses Jahr an der Aktion "Blogger schenken Lesefreude" beteilige...

Ich finde es ist ein bisschen wie Weihnachten...
...warum verschenkt man genau an diesem einen Tag etwas an liebe Menschen und nicht an dem Tag im Jahr, an dem einem danach ist? Und warum muss der Konsumwahnsinn auch an diesem Tag so überhand nehmen?

...Aber, hey! Es ist der Tag der Bücherwürmer, Booknerds und Leseverrückten, also möchte ich ihn natürlich auch nicht ignorieren! :)

Bei mir gibt es heute also doch auch etwas zu Gewinnen.
Ich habe mich dafür entschieden 3 unterschiedliche Pakete zusammen zu stellen, für die ihr in den Lostopf hüpfen könnt und hoffe so ist für jeden etwas schönes dabei!

Paket 1: Jugend/Fantasy


Das erste Set besteht aus dem Buch "City of Cats", dass ich Euch kurz vorstelle, einer süßen Bücher-Eulen Tasche und einem hübschen Lesezeichen mit Gummiband...

Klappentext

Der Kurs bei der seltsamen Mrs Powell verläuft anders als erwartet: Ben und Tiffany erlernen Pashki, eine uralte altägyptische Kunst, die ihnen außergewöhnliche, katzenartige Fähigkeiten verleiht. Doch der Spaß wird zum tödlichen Ernst. Denn die Freunde kommen hinter ein teuflisches Komplott. Zu spät erkennen sie, dass die Drahtzieher vor nichts zurückschrecken. Und dass die sieben Leben einer Katze schnell aufgebraucht sein können ... 


Paket 2: Thriller/Krimi

Set 2 besteht aus dem Buch "Mein böses Herz" von Wulf Dorn. (Das Buch ist ein Leseexemplar), einer durchsichtigen Buchhülle von "Mordlust" und einem coolen Magnet-Lesezeichen-Set (ebenfalls von Mordlust)

Klappentext:

Traue niemandem – nicht einmal dir selbst!
Was tust du, wenn du nicht mehr weißt, was Realität ist und was Fantasie? Seit dem Tod ihres Bruders wurde Doro von Halluzinationen verfolgt, aber eigentlich dachte sie, das in den Griff gekriegt zu haben. Doch als sie mit ihrer Mutter aufs Land zieht, scheint die neue Umgebung erneut etwas in ihr auszulösen. Stimmen verfolgen sie. Und eines Nachts sieht Doro in ihrem Garten einen Jungen: verstört, abgemagert, verzweifelt. Der Junge bittet sie um Hilfe – und ist dann verschwunden. Wenig später erfährt Doro, dass er schon vor ihrer Begegnung Selbstmord begangen hat. Doro kann nicht glauben, dass sie sich den Jungen nur eingebildet hat. Doch die Suche nach der Wahrheit wird schnell zum Albtraum. Und tief in Doros Seele lauert ein dunkles Geheimnis ...


Paket 3: Fantasy/Hörbuch

Das 3. und letzte Set besteht aus einem noch eingeschweißten Hörbuch von "Grischa - Goldene Flammen" und einem Stapel Leseproben...

Klappentext:

Alina ist einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren. Dass sie heimlich in Maljen verliebt ist, ihren besten Freund seit Kindertagen, darf niemand wissen. Schon gar nicht Maljen selbst, der erfolgreiche Fährtenleser und Frauenschwarm. Bei einem Überfall rettet Alina Maljen auf unbegreifliche Weise das Leben. Doch was sie da genau getan hat, kann sie selbst nicht sagen. Plötzlich steht sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und wird zum mächtigsten Grischa in die Lehre geschickt. Geheimnisvoll und undurchschaubar, wird er von allen der Dunkle genannt. Aber wieso fühlt sie sich von ihm so unwiderstehlich angezogen? Und warum warnt Maljen sie so nachdrücklich vor dem Einfluss des Dunklen? Dies ist der erste Band der Grischa-Trilogie von Leigh Bardugo.

So, nun habt ihr die Qual der Wahl und dürft entscheiden, für was ihr gerne in den Lostopf hüpfen möchtet (ihr könnt auch alle 3 angeben, gewinnen könnt ihr aber nur 1 Set)

Vielleicht ist Euch bei meinen letzten Fotos der kleine, blaue Drache aufgefallen?

Ich finde ja, er braucht noch einen Namen, damit er ab sofort, jedes meiner Bücherbilder zieren darf...

Eure Aufgabe:

Was wäre ein passender Name für den neuen kleinen Blogbegleiter?


Schreibt bitte zusätzlich in Eurem Kommentar, welches der Pakete ihr gewinnen möchtet.

Natürlich würde ich mich riesig freuen, wenn ihr auch nach dem "Welttag des Buches" Leser meines Blogs bleiben würdet, oder ihr mir bei *Facebook* folgen möchtet, es ist aber natürlich kein muss ;)

Das Gewinnspiel startet am 23.04. und endet am 01.05., ausgelost wird per Losverfahren
  • Der Teilnehmer muss über 18 Jahre sein, oder eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorzuweisen haben.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
  • Bitte hinterlegt eine gültige eMail Adresse , unter der ich euch im Gewinnfall benachrichtigen kann
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Für Gewinne, die auf dem Postweg verloren gehen, kann ich leider keine Haftung übernehmen. 

Ich wünsche allen viel Glück und einen schönen sonnigen "Welttag des Buches"!


 
Sonntag, 19. April 2015

[Neuzugänge + Gewinner] Von glücklichen Gewinnern, Drachen und Geburtstaggeschenken...

Einen schönen Sonntag an alle :)

Ich habe heute nicht nur eine glückliche Gewinnerin für das "Changers - Drew" Buch für Euch, sondern wollte Euch auch mal meine letzten Neuzugänge zeigen.

Vielleicht habt ihr schon etwas davon gelesen und könnt mir eines besonders ans Herz legen?


"Herz in Scherben" und "After Passion" sind Geburtstagsgeschenke gewesen, über die ich mich auch sehr gefreut habe.
Den ersten Teil von Kathrin Lange hab ich geradezu verschlungen, deswegen lese ich gerade auch direkt mal "Herz in Scherben".

Auf "After Passion" bin ich sehr gespannt, ich glaube das ist ja wieder einmal ein Buch, dass man entweder liebt, oder eben so gar nicht leiden kann...

Am meisten freue ich mich zur Zeit aber auf "Bird Box", das Buch klingt so düster und spannend, dass ich am liebsten mein jetziges Buch unterbrechen würde ;)

Unheimlich hübsch finde ich ja "Glücksdrachenzeit"! Das ist mein erstes Buch aus dem Magellan Verlag, rein optisch ist es schon mal sehr vielversprechend.

"Das unendliche Meer" wird wohl auch schnellstmöglich gelesen. "Die 5. Welle" hatte mich irgendwie nicht so gepackt wie ich erwartet hatte, dennoch bin ich sehr neugierig auf die Fortsetzung...mal sehen, ob der zweite Teil die volle Punktzahl erreichen kann...

Aber jetzt zu Euch...

Ich mache es mal kurz...

Die glückliche Gewinnerin ist...


Herzlichen Glückwunsch liebe Bella, ich schicke dir gleich auch noch eine Nachricht! :)

LG und einen schönen, sonnigen Rest-Sonntag noch...
Mittwoch, 15. April 2015

[Aktion] Tausend Parallelwelten, doch welche ist die Richtige???

Ich habe heute eine interessante Aktion vom Arena Verlag gefunden und da ihr als meine Leser ebenfalls davon profitieren könnt, möchte ich sie Euch natürlich nicht vorenthalten :)

Zu Rainer Wekwerth neuem Buch „Blink of Time“ sucht der Verlag EUCH!

Aber erst einmal möchte ich Euch das Buch vorstellen, ich finde es klingt mal wieder wahnsinnig spannend und die "Labyrinth-Reihe" von Rainer Wekwerth hat mich unheimlich gefesselt!

Netterweise stellt der Arena Verlag auch eine exklusive Leseprobe zur Verfügung, so kann man zumindest schon mal in die Story rein schnuppern, die erst am 15.Mai erscheint.

Klappentext:

Sarah Layken flieht vor der Realität – doch vor welcher?
Ein Junge will ihr helfen – doch woher weiß er von ihrem Problem?
Kein Leben ist wie das andere – doch welches ist das richtige?
Um das richtige Leben zu finden, um ihre Liebe wiederzutreffen, um ihren Bruder vor einem Unglück zu bewahren, muss Sarah Layken die gleiche Situation wieder und wieder durchleben. Sie kann sich immer wieder für ein neues Leben entscheiden, aber sie kennt vorher niemals den Preis, den sie dafür bezahlen muss.
Der neue Roman von Rainer Wekwerth, dem Autor der preisgekrönten Labyrinth-Trilogie, schickt seine Protagonistin durch tausend Parallelwelten auf der Suche nach der einen richtigen.

Wer jetzt neugierig ist, sollte sich unbedingt die 75 Seiten lange *LESEPROBE* ansehen.

Also bei mir ist das Buch direkt mal auf die Wunschliste gewandert ;)

Ihr könnt es jetzt auch  nicht mehr erwarten?

Kein Problem!



Der Arena Verlag verlost 10 Vorabexemplare unter allen Neugierigen, die ein „Sarah Layken, wo bist du?“ Foto einsenden!

Hier die Bedingungen vom Verlag:


Aufgabe: Lass Dich mit einem Plakat oder Pappschild mit der Aufschrift „Sarah Layken, wo bist du?“ fotografieren.

Im Beispielfoto seht ihr die Würzburger Residenz (eure Kulisse muss aber nicht unbedingt Weltkulturerbe sein). Dein Foto kannst du bis zum 30. April 2015 per E-Mail (presse@arena-verlag.de) oder über Facebook und Twitter an den Arena Verlag senden. Dort hilft Autor Rainer Wekwerth bei der Auswahl der zehn besten und interessantesten Fotos, die auch nochmal auf der Verlags-Homepage und auf Facebook veröffentlicht werden. Zu gewinnen gibt es eins von zehn Vorabexemplaren von „Blink of Time“! Wir freuen uns auf eure Einsendungen!

Ich wünsche meinen Lesern natürlich ganz viel Glück und ich bin schon gespannt auf die Fotos die schlussendlich veröffentlicht werden!



Mittwoch, 8. April 2015

[Rezension + Gewinnspiel] Changers - Drew -, T.Cooper / Allison Glock

Ich darf Euch heute ein ganz besonders tolles Buch vorstellen und als verspätetes Ostergeschenk könnt ihr sogar ein Exemplar davon gewinnen!

CHANGERS -Drew-, T Cooper / Allison Glock

Verlag: Kosmos

352 Seiten
laminierter Pappband 
ISBN: 978-3-440-14362-9  

Alter: ab 14 Jahren 
16,99€
Teil 1 von 4 

http://www.kosmos.de/content-1367-1367/Changers


Kurzbeschreibung:

Am ersten Highschooltag erwacht der 14-jährige Ethan plötzlich als junges blondes Mädchen. Seine Eltern erklären ihm, dass er ein „Changer“ ist. Wie sein Vater gehört er einer Gruppe von Menschen an, die sich während ihrer Schulzeit viermal in eine andere Person – Junge oder Mädchen – verwandeln, bevor sie eine feste Identität wählen.

Seine erste Identität als „Drew“ ist für Ethan nicht leicht: Sie muss sich mit den Regeln der Changers vertraut machen, verliebt sich und muss für diese Liebe kämpfen. Was werden die Gegner der Changers unternehmen? Und ist die Organisation, die sie unterstützt, wirklich so gut? Die wichtigste Frage aber lautet: Wer wird „Drew“ am Ende sein?

Meine Meinung:

Auch wenn es eigentlich nicht so wahnsinnig wichtig für die Story ist, muss ich einfach mal sagen, dass ich das Cover von "Changers" wahnsinnig gelungen finde. Als ich das Buch in die Hand genommen habe, haben mich die doppelten und nur als Silhouette dargestellten Köpfe schon total neugierig gemacht, genauso wie der Klappentext, der ein wenig an "Letztendlich sind wir dem Universum egal..." erinnert hat.

Das Buch fängt aus der Sicht von Ethan, einem 14 jährigen Jungen an, der bis jetzt ein völlig normales Leben geführt hat. Er liebt Skateboard fahren und ist auch sonst eher ein normaler Durschnittsjunge. Nach dem merkwürdigen Verhalten seiner Eltern kurz nach dem Umzug in eine andere Stadt, findet er sich allerdings plötzlich im Körper des Mädchens Drew wieder.

Als wäre dies nicht Schock genug erklären im seine Eltern, dass er ein "Changer" ist und das er  in den nächsten Jahren 4 in verschiedene Personen wechseln wird, bevor er sich für ein Leben entscheiden kann.

Die Schreibweise des Autorenduos hat mir sehr gut gefallen und durch den beinahe Tagebuch ähnlichen Aufbau fühlt man sich Drew sehr Nahe. Es fällt dem Leser leicht sich in die Gefühlswelt des Hauptprotagonisten hinein zu versetzen und gemeinsam mit Drew auf ein glückliches Ende zu hoffen.
Wirklich amüsant waren manche Stellen, als der ehemalige Ethan sich über die Vor- und Nachteile des weiblichen Geschlechts bewusst wird, oder als ihm das erste mal ein Junge interessiert beobachtet.
Aber "Changers" ist nicht nur ein humorvolles Jugendbuch, sondern regt auch zum Nachdenken an. Als Changer muss Drew sich jedes Jahr neu orientieren. Nicht nur die Anpassung an einen neuen Körper, neues Geschlecht, sondern auch an Verhaltensweisen und vorallem keine bleibenden Freundschaften. Genau das kann sich Drew nach kurzer Zeit kaum noch vorstellen und ich bin sehr gespannt, wie sich diese Problematik in den Folgebänden weiter entwickeln wird.

Für diejenigen die gerne bis zum Ende der Reihe miträtseln wollen, empfehle ich übrigens sich die Titel der anderen Teile nicht anzusehen (zumindest nicht vom Letzten)

Fazit:

Für mich ist "Changers - Drew -" ein gelungener Reihenauftakt, der einen mit Ungeduld auf den nächsten Teil warten lässt.
Eine wirklich gelungene Mischung aus spaßigem Jugendbuch und spannender Fantasy!

Absolut Lesenswert!

 
  


Wer jetzt Lust hat Ethans bzw. Drews Wandlung ebenfalls mitzuerleben und gemeinsam mit ihr die typischen Teenie-Probleme zu meistern, kann jetzt den 1.Teil der Changers Reihe hier gewinnen, da Hallimash und Kosmos mir freundlicherweise ein zweites Buch zur Verfügung gestellt haben.

Beantwortet doch einfach folgende Frage als Kommentar:

"Wärt ihr gerne ein Changer und hättet die Möglichkeit entscheiden zu können, welches Leben ihr führen möchtet?"

Ich freue mich auf Eure Antworten :)

Das Gewinnspiel endet am 15.April und ich benachrichtige den Gewinner dann per Email (ausgelost wird per Rondom.org)

  • Der Teilnehmer muss über 18 Jahre sein, oder eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorzuweisen haben.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
  • Bitte hinterlegt eine gültige eMail Adresse , unter der ich euch im Gewinnfall benachrichtigen kann
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Für Gewinne, die auf dem Postweg verloren gehen, kann ich leider keine Haftung übernehmen. 
Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück!!!