Google+ Sue Timeless: [Blogtour] TAG 9: Calliope Island - Der siebte Sommer - von Marie Menke
Donnerstag, 23. Juni 2016

[Blogtour] TAG 9: Calliope Island - Der siebte Sommer - von Marie Menke


Huhu meine Lieben und herzlich Willkommen zum letzten Tag der Blogtour rund um "Calliope Isle".

Gedichte spielen in Marie Menkes sommerlichem Buch eine große Rolle, denn die Hauptprotagonistin Allie schreibt leidenschaftlich gerne Gedichte. Sie drückt damit ihre Träume aus, ihre Gefühle und ihre Stimmung.

Deswegen darf ich Euch heute zum Abschluß etwas über diese Form der Lyrik erzählen.

Lyrische Texte, oder eben Gedichte unterscheiden sich häufig schon alleine durch ihre äußere Form (Vers, Versmaß, Strophenbau) von anderen Arten der Schreiberei. Doch schon Goethe lockerte die Versform häufig auf und so gibt es auch viele Gedichte, die ohne Reimwörter oder einem besonderen Aufbau funktionieren.



Ich will Euch aber gar nicht großartig mit dem schulischen Wissen über Gedichte quälen, denn wenn ich ehrlich bin hat mir früher bei einer Gedichtinterpretation weder die Kentniss über Begriffe wie "Jambus", "Daktylus" oder "Hexameter" und "Pentameter" geholfen ein Gedicht zu verstehen, noch die Fähigkeit eine Gedichtform zu bestimmen.

Für mich geht es beim Gedichte schreiben viel mehr darum, Gefühle in Worte zu verpacken. Mit Sätzen eine Stimmung herbei zu zaubern und mit Metaphern und gezielt eingesetzter Rethorik eine kurze Geschichte zu erzählen.

Marie Menke hat ihrer Geschichte mehrere Gedichte hinzugefügt und lässt Allie dadurch ihre Gefühle ausdrücken. Mit Maries Erlaubnis, darf ich Euch eins davon hier zeigen :)


Surferjunge



Meeresrauschen Sonnenstrahlen
Blau und türkis ganz klares Wasser
Strandliegen Surfbretter
Gelb und bunt und alles zusammen
Deine Augen so dunkel
Wie der Schatten der mich hielt
Versteckt
Deine Haare so hell
Wie die Sonne über uns schien

Nur einmal habe ich sie berührt
Und meine Welt ist explodiert
Neonfarben Meereschrauschen
Tanzende Wassertropfen

Du hast weggeschaut dich entschuldigt
Aber es tat mir nicht leid
Außer vielleicht dass su dachtest
Es wäre nur ein Unfall gewesen

In meinen Träumen
Renne ich aufs offene Meer zu
Rein in das warme Wasser

Du reitest auf deinem Surferboard
Nimmst die besten Wellen
Die Sonne geht unter
Wie ein Rahmen um das Bild
Und der Traum von uns entgleitet mir
Nach und nach

Ich will dich als meinen Surferjungen.

Was denkt ihr, für wen Allie dieses Gedicht geschrieben hat? Ich kann Euch auf jeden Fall verraten, dass sich hinter dem "Surferjungen" viel mehr verbirgt, als ein gutausehhender Junge, mit Talent auf dem Wasser zu reiten ;)




Mir persönlich fällt zum Thema Gedichte als erstes Edgar Allen Poe ein. Seine Texte sind oft so düster und unheimlich, obwohl sie teilweise nur eine Aneinanderreihung von Worten sind, trotzdem versteht man als Leser genau, was er damit ausdrücken wollte. Solche tragischen und melancholischen Texte mag ich beinahe lieber, als die "klassischen" Liebesgedichte.
Alle Bilder von Pixabay


Ihr habt die letzten Tage verpasst? Kein Problem: Hier gibts noch mal den Blogtourfahrplan mit allen spannenden Beiträgen :


Blogtourfahrplan

15.06.2016 

Interview mit Marie Menke: www.lunasleseecke.blogspot.de

16.06.2016  

Was ist Calliope Isle?: www.mitternachtsschatten.blogspot.de

17.06.2016

18.06.2016

Die Charaktere Allie, Shayla und Livwww.manjasbuchregal.de

19.06.2016

Exposé, Cover und Lektoratwww.bibilotta.de

20.06.2016

  Die Kraft des Schreibens: www.anni-chans-fantastic-books.blogspot.de

21.06.2016

22.06.2016

Ein Tag auf Calliope Isle: www.nenyas-book-wunderland.blogspot.de

23.06.2016


Rund um Gedichte: www.sue-timeless.blogspot.de

27.06.2016

Gewinnerbekanntgabe


Gewinnspielfrage


Kommen wir nun zum Gewinnspiel :)
Beantwortet einfach diese Frage in den Kommentaren und schon habt ihr ein Los euch gesichert !!!

Habt ihr selbst schon mal ein Gedicht geschrieben?

ZUSATZLOS

Schaut doch mal auf Instagram vorbei und sichert Euch ein Zusatzlos für das gewinnspiel...


13230328_976883335752770_3134399836088515628_n

Gewinne

5 x je eine Calliope Isle Postkarte
3 x je 1 eMail-Kurs #wirliebenschreiben
3 x je 1 eBook „Calliope Isle. Der siebte Sommer“

9783646602241

Teilnahmebedingungen / Regeln

  • Als Lose gelten alle Blogkommentare und Beiträge auf den Sozialen Netzwerken, die bis zum 25. Juni 2016, 23:59 Uhr eingehen. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden die oben genannten Gewinne verlost. Die jeweiligen Gewinner werden auf der Facebookseite von Marie Menke sowie auf den Seiten bzw. Blogs der teilnehmenden Blogger bekannt gegeben.
  • Dieses Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung mit Facebook, Twitter und weiteren Sozialen Netzwerken, auf denen es beworben wird. Es wird auch nicht von ihnen unterstützt.
  • Daten, die im Gewinnfall weitergegeben werden, werden nicht für andere Zwecke entfremdet und auch nicht an Dritte weitergegeben. Nach Ende des Gewinnspiel werden diese gelöscht.
  • Der Vorname sowie der erste Buchstabe des Nachnamens des jeweiligen Gewinners werden veröffentlicht. Sollte ein Gewinner seine Adresse nit mitteilen wird neu ausgelost.
  • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel wird automatisch bestätigt, das man das 18. Lebensjahr erreicht hat und voll geschäftsfähig ist. Teilnehmer unter 18 Jahren mussen eine Erlaubnis haben und auf Nachfrage eine Einverständniserklärung der Erziehungs- /Sorgeberechtigen vorlegen.
  • Bei nicht – digitalen Gewinnen (z.B. Printbüchern) erfolgt der Versand ausschließlich nach Deutschland – Österreich – Schweiz, der Versand in weitere Länder ist ausgeschlossen.
  • Für den Postweg wird keine Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglcih.
  • Der Rechtweg ist ausgeschlossen.
  • Die gesamten Teilnahmebedingungen findet ihr HIER.


Kommentare:

  1. Hallo!

    Auf Facebook haben wir eine Gruppe für Blogtouren, vielleicht magst du ja mal vorbeischauen?
    Wir halten da alles aktuell und verlinken die Beiträge, damit man immer alles im Blick hat und nichts verpasst - bei den vielen Touren verliert man ja leicht den Überblick ;)
    https://www.facebook.com/groups/981737925190683/

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Danke für den Beitrag.

    Ja ich hab früher auch mal Gedichte geschrieben, um Gefühle auszudrücken. Aber das ist jetzt auch schon länger her.

    Lg Melek

    melegim1984@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    in der Grundschule mussten wir mal Gedichte schreiben. Aber danach dann nie wieder.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  4. Ja, früher habe ich ganz oft Gedichte geschrieben, aber irgendwann habe ich das nicht mehr getan, hatte keine Lust mehr drauf.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Aloha!

    Danke für den Beitrag. Ich habe tatsächlich schon das ein oder andere Gedicht geschrieben, einige ganz gut, andere weniger. Aber meist sind die nur für mich und für niemanden zu lesen gedacht.

    Liebe Grüße
    Jay

    AntwortenLöschen
  6. Nein...
    leider bin ich absolut doof wenn es um sowas geht!
    Ich kann irgendwie nur normal schreiben aber ich liebe es Gedichte zu lesen...

    Kristie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich musste einmal eines in der Schule schreiben, das war aber wirklich wirklich schlecht :D

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Halli Hallo,

    jepp.. hab ich... sogar schon einige... es gibt drei handschriftlich gefüllte DinA5 und DinA6 Notizbücher + x... in verschiedenen Notiz- oder Gedankensammelbüchern und -blöcken versammelt.. aber auch der eine oder andere lose Zettel mit kürzeren Sachen, der irgendwo noch steckt... und der eine und andere taucht an den unmöglichsten Stellen immer mal wieder auf... grins...

    AntwortenLöschen