Google+ Sue Timeless: Oetinger - Adventskalender Tag 17 - "Nightmares" von Jason Segel
Samstag, 17. Dezember 2016

Oetinger - Adventskalender Tag 17 - "Nightmares" von Jason Segel



Hallo ihr Lieben!

Heute wird es unheimlich im Oetinger Adventskalender, denn ich habe einen Besuch in der unheimlichen "Lila Villa" für Euch arrangiert...


Wenn ihr mutig genug seit, tretet ein, aber seit gewarnt! 

Nicht jeder, der die Villa betritt, kommt auch wieder heraus!



Hi, 

mein Name ist Charlie und ich lebe seit dem Tod meiner Mutter hier in dieser schrecklich gruseligen Villa...

Als wäre es nicht schon schlimm genug seine Mutter zu verlieren, musste mein Vater sich auch noch diese fürchterliche neue Frau aussuchen, wegen der wir jetzt in dieser Villa leben müssen.

Kommt erst mal mit in mein Zimmer, aber passt auf und stolpert nicht über die Kartons!


>Warum ich die nicht auspacke?

Die Kartons sind mein einziger Schutz vor der Hexe!!!

Jeden Abend schiebe ich die Kartons vor die Türen, und ich kann Euch sagen, dass ist wirklich anstrengend. Und ehrlich gesagt manchmal ziemlich unpraktisch!

Wenn ich vor dem Schlafen keinen Kaffee trinke, muss ich Angst haben, dass ich einschlafe...
...wenn ich aber zu viel trinke, muss ich die ganzen blöden Kartons wieder zur Seite schieben, damit ich es zur Toilette schaffe...

Ich kann Euch sagen: Ich wünschte ich würde noch in meinem alten Zuhause leben, bevor die Albträume anfingen und die unheimlichen Geräusche, die oben aus dem lila Turm kommen! Ich habe schreckliche Angst davor einzuschlafen, denn dann kommen die Monster und die Hexe und ich weiß einfach, dass es mehr ist als ein normaler Albtraum!




      Heute gibt es also 3 Exemplare von  "Nightmares - Die Schrecken der Nacht" zu gewinnen,
                     die freundlicherweise vom Oetinger Verlag zur Verfügung gestellt werden.

 

Der Gewinn:


Nightmares! - Die Schrecken der Nacht (Band 1)

Schlafe, Charlie, schlaf ruhig ein, im Traum wird es noch schlimmer sein …

Kalter Kaffee, Unmengen Wasser, Klebeband zum Augenaufhalten: Der zwölfjährige Charlie versucht alles, um bloß nicht einzuschlafen. Seit er in der Villa seiner neuen Stiefmutter lebt, wird er Nacht für Nacht von absolut gruseligen Albträumen heimgesucht. Aber warum wirken die Monster und Ungeheuer soviel echter als andere Träume? Charlie muss sich etwas einfallen lassen, wenn er jemals wieder ruhig schlafen will.

Das erste Buch von Hollywood-Liebling und Muppets-Autor Jason Segel - bekannt aus How I Met Your Mother - als Auftakt einer Trilogie voller subtilem Grusel und viel Spaß.
Perfekt für alle ab 10 Jahren: witzig, fantastisch und doch aus dem Kinderleben gegriffen. www.nightmares-trilogie.de 

Die Gewinnspielfrage:


Um eines von drei Exemplaren zu gewinnen, beantworte einfach folgende Frage:

*Erzählt mir von eurem schlimmsten Albtraum... :)

Ich drücke allen Teilnehmern die Daumen!!!

Teilnahmebedingungen:


Alle Kommentare, die HEUTE, am 17.12.2016 eingehen, hüpfen in den Lostopf.
Die Auslosung erfolgt morgen. Ob ihr gewonnen habt, seht ihr dann in diesem Beitrag.


Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. 

Kommentare:

  1. Guten Morgen :)

    Da möchte ich sehr gerne mein Glück versuchen :)

    Genau erinnern kann ich mich an meinen schlimmsten Albtraum nicht mehr. Ich weiss allerdings noch,dass meiner kleinen Schwester was passiert ist und ich heulend wach geworden bin :( Das war richtig übel...

    Wie gut,dass ich sonst eher gute oder total verplante Träume habe :)

    Wünsche dir einen tollen Samstag


    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    bei diesem WuLi-Buch muss ich einfach mein Glück versuchen.

    Mein schlimmster Albtraum ist, dass ich von meiner Mom träume (sie ist vor fast 20 Jahren verstorben) und sie im Traum ein zweites mal verliere. Wenn ich diesen Traum träume, dann zucke ich im Schlaf immer heftig zusammen und wenn ich morgens aufwache, dann ist mein Kissen immer nass vor Tränen.

    Liebe Grüße,

    Benny

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    ich habe früher oft geträumt, dass ich falle aus großer Höhe und das war für mich immer sehr schlimm, auch wenn das harmlos klingt.

    Liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,

    Das Buch steht ebenfalls auf meiner Wunschliste =). Deshalb muss ich es versuchen.

    Ich habe geträumt dass meine Tochter verschwunden ist. Sie ist einfach nicht Zuhause angekommen. Überall zu suchen und sie nicht zu finden. Die Angst und Verzweiflung waren viel zu real für einen Traum. Ganz furchtbar. Ich bin Schweiß gebadet aufgewacht.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,

    Die Nightmares wollte ich schon lange lesen. Ich hatte als Kind immer einen Albtraum, indem ich in meinem Bett lag, nicht aufstehen konnte und ein Vampir bei uns im Haus war, das auch immer zu mir kommen wollte und mich bedroht hat und so. Den Traum hatte ich ziemlich oft und immer mit unterschiedlichen Variationen.

    Liebst,
    Jule

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    wie toll. Das Buch finde ich schon lange interessant :-)
    Mein schlimmster Alptraum war bisher, dass meiner Familie etwas passiert und ich es zwar sehe, aber nicht helfen kann. Da wacht man mit einem ganz schlimmen Gefühl auf.

    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Susan, ich versuche mein Glück für meine Tochter, das Buch könnte ihr gefallen :D

    Hatte schon viele schlimme Albträume, aber die schlimmsten sind immer, wenn es um meine Tochter geht und ihr etwas darin passiert :(

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Alpträume?
    Die liegen zum glück weit zurück und ich kann mich nicht an sie erinnern. Ich glaube als Kind kreisten sie um das bekannte Problem wer oder was hockt im Dunkel unter meinem Bett aber als Erwachsene ist es mit den Nightmares nicht so weit her. Ich trauere nicht drum.
    LG schlumeline / Iris

    AntwortenLöschen
  9. Hmm,

    ich kann mich an keinen bestimmten "schlimmsten" Alptraum erinnern, aber furchtbar finde ich immer die, wo ich alleine in irgendeinem gruseligen Haus eingesperrt bin. Da macht die Fantasie schon ganze Arbeit, wenn es darum geht was sich alles im Dunkeln aufhalten kann.

    Viele Grüße
    Susann

    AntwortenLöschen
  10. Den hatte ich wohl als Kind, als mein bett am Fenster stand. Da hatte ich viele Alpträume. Ich habe geträumt, dass jemand an meinem Fenster kratzt und ich keine Luft kriege. Als ich aufgewacht bin, habe ich wirklich keine Luft bekommen und das Fenster kratzen immer noch gehört.

    Liebe Grüße,
    Wayland

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen,

    ich kann mich nicht mehr wirklich gut an meinen schliemmsten Alptraum erinnern, das ist vielleicht auch gut so. Ich weiß nur noch, dass ich geträumt habe, meine Lieben wären tot. Das ist das Schlimmste was man träumen kann - ich wünsche es niemandem.

    Liebe Grüße
    KleinerVampir

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen!!!

    Die Reihe will ich schon sooo ewig lesen!! Schon allein die Aufmachung der Bücher ist soooo genial!!!

    Mein schlimmster Alptraum? Ui...da gibt es viele!! Einmal musste ich meine Familie vor Killer-Gorillas beschützen und diverse Hindernisse überwinden!!! Einen großen Teich z.b.überwinden in dem auch noch Krokodilie waren usw.

    Die häufigsten Träume sind eigentlich, dass ich meine Familie beschützen muss vor dem Bösen.....

    Lg
    Gaby

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,

    ich weiß jetzt nicht ob dies wirklich mein schlimmster Albtraum war allerdings kann ich mich an diesen am Besten erinnern.. Was auch bestimmt an der Tatsache liegt dass ich diesen Albtraum häufiger hatte:
    Ich habe das Gefühl verfolgt zu werden weswegen ich immer schneller und schneller werde.. Ich habe im Traum zwar nie gesehen was mich genau verfolgt allerdings habe ich sehr große Angst davor (für mich war das dann irgendwann einfach nur das MONSTER was mich verfolgt)
    Ich renne und renne immer weiter erst einen langen Korridor bis ich an einer Treppe ankomme.. Oben bin ich in Sicherheit (das denke ich immer wieder), darum renne ich die doch so kurz erscheinende Treppe hoch.. Doch irgendwie erreiche ich sein Ende nicht.. Ich spure dass das Monster immer näher kommt.. Doch diese Treppe will einfach kein Ende finden.. Irgendwann ist dann ein Loch in der Treppe gewesen und ich falle.. und falle ins Nichts... ENDE

    Liebe Grüße
    cassie.blatt@gmail.com

    AntwortenLöschen
  14. Hallo und vielen Dank für diese schöne Verlosung! In meinem schlimmsten Albtraum ist meine Oma aus dem Fenster eines Hochhauses gefallen. Warum ich das geträumt habe, weiß ich nicht, aber nach dem Aufwachen war ich doch sehr erschrocken und es hat eine Weile gedauert, bis ich wusste, dass es nur ein Traum war.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  15. Mein schlimmster Alptraum: Ich renne und renne, aber am Ende bekommen mich die Wölfe doch ...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Mein schlimmster Alptraum war als Kind immer, dass meine Mama stirbt. Da bin ich x-mal schweißgebadet aufgewacht. Ich möchte sehr gerne dieses Buch gewinnen, da ich es schon lange lesen möchte.
    Lg Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Ich träume viel und auch nicht so angenehm, aber ich kann jetzt nicht behaupten, dass ich einen wirklich grausamen Traum hatte. Aber ich habe früher oft geträumt, dass ich verfolgt werde und nicht von der Stelle komme.

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  18. Ahoy,

    ein kleines Kind habe ich öfters geträumt, jemand hätte meine Eltern gefangen und würde einen von beiden töten. Ich müsste einen der beiden wählen und mit dem gehen, während der andere da bleibt. Und beide haben immer gesagt, ich solle den jeweils anderen mitnehmen...

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  19. Hey :)
    Danke für die Chance das Buch zu gewinnen. Es steht schon lange auf meiner Wunschliste.

    Ich kann mich leider nicht an meinen schlimmsten Albtraum erinnern. Mir geht es nur meistens so, dass ich in den Albträumen einfach nicht schreien kann. Meine Stimme ist plötzlich weg und ich kann niemanden rufen mir zu helfen. Achja und wenn es mit Spinnen zu tun hat!

    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
  20. Hey :3
    Ich hatte schon echt viele schräge Alpträume. Aber ich kann dir gerne mal von meinem letzten erzählen, an den erinnere ich mich noch gut. Es gibt auf Youtube eine Youtuberin die echt seltsame Videos macht. Ihr Name ist Poppy und es gibt ein Video in dem sie das immer und immer wieder sagt. Jedenfalls hatte ich mir an dem Abend noch ein Horror Let's Play angeschaut in dem es um dieses typische "vor irgendwas durch ein gruseliges Haus wegrennen" ging. Nun ja und das war dann auch mein Alptraum. Ich bin vor dieser Poppy weg gerannt, die immer wieder "I am Poppy" gesagt hat.

    Liebste Grüße, Tara :)

    AntwortenLöschen
  21. Huhu,

    hmmm, mein schlimmster Alptraum? Konkret kann ich mich an keinen erinnern, aber weglaufen wollen und es nicht können, ist echt gruselig.

    Liebe Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
  22. HalliHallo,

    an einen konkreten schlimmsten Traum kann ich mich spontan nicht erinnern, aber ich träume öfter, dass ich Auto fahre und das Ato einfach macht, was es will. Ich kann nicht mehr lenken oder bremsen, das finde ich immer ziemlich gruselig.

    LG
    PineHill

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,

    für mich sind die schlimmsten Albträume immer die, in denen man plötzlich fällt und dann aufgewacht ist...

    LG

    AntwortenLöschen
  24. Ist mir früher öfters passiert, aber zum Glück schon lange nicht mehr, denn es war echt immer sehr beängstigend und panisch.
    Ich war z.B. auf einer Party, bin anschließend nach Hause und schlafen gegangen. Im Traum habe ich den Abend verarbeitet. Dann wache ich auf, halbschlaf, schlafwandelnd, ich weiß nicht, wie ich es nennen soll, jedenfalls hatte ich geträumt, ich wäre auf der Party eingeschlafen und ales wäre vorbei. Ich wollte nach Hause....ich bin aus meinem Bett aufgestanden und durch mein dunkles Zimmer gewandelt, im Kopf aber die Umrisse des Raumes, in dem ich abends war. alles stimmte nicht mit dem überein, was ich fühlen konnte...absolut irre. Da bekommt man wirklich Panik. Irgendwann habe ich dann einen Lichtschalter getroffen (was sich ewig hingezogen hat) und ich bin schweißgebadet "aufgewacht" ....brrr....unglaublich, das Gefühl....

    Ich würde gerne das Buch gewinnen, vor allem meine drei Töchter und mein Sohn hätten daran Interesse. Ich lese aber auch sehr gerne Jugendbücher.

    LG vielleser18

    AntwortenLöschen
  25. Huhu,

    puh da jetzt einen bestimmten Traum rauszupicken wird schwierig da ich relativ häufig schlecht träume (aufgrund eines erlebten Traumas). In Bezug auf dieses Trauma wäre es mir auch einfach unangenehm offen zu schreiben worum es in den Träumen geht.
    Generell finde ich allerdings Träume sehr schlimm in denen ich mit ansehen muss wie jemand, der mir sehr nahe steht, verletzt oder sogar getötet wird.

    Liebe Grüße,

    Jenni

    AntwortenLöschen
  26. Da hatte ich einige. Schlimm ist es, wenn man von einer Klippe stürzt und fällt, fällt, immer tiefer. Irgendwann wacht man dann auf.


    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  27. Ich meinem schlimmsten Traum hat mein Mann mich betrogen :-(

    Lg lesemaus1981

    AntwortenLöschen
  28. Mein schlimmster Traum War als kind, ich habe den captain hook gesehen. Wohl hat mein kinderhirn das nicht so toll gefunden und mir deshalb einfach mal captain hook in Dr Nacht vorbei geschickt :D
    LG
    Sabrina
    Sabrinaa.dendiu@web.de

    AntwortenLöschen
  29. Hi,
    dann hüpfe ic noch ganz schnell in den letzten Minuten in den Lostopf. Das Buch steht nämlich aus meiner Wunschliste.
    Da Vollmond ist, habe ich zur Zeit jede Nacht böse Träume. Mal werde ich verfolgt, mal entführt, mal bricht Krieg aus und manchmal erinnere ich mich nach dem Aufwachen kaum noch, weiß nur, dass es schlimm war.
    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  30. Habbe von großen fetten Spinnen geträumt
    jasminfee@gmx.de
    lg Jasmin

    AntwortenLöschen
  31. Huhu,
    vermutlich bin ich blind, weil ich die Gewinner nicht sehe - aber ich gratuliere schon mal allen.
    LieGrü, frohes Fest und guten Rutsch
    Elena

    AntwortenLöschen
  32. Guten Morgen!

    Ich lasse dir ganz liebe Weihnachtsgrüße da und wünsche dir tolle Feiertage mit lieben Menschen ohne Stress und vielen Geschenken! Komm gut ins Neue Jahr mit viel Glück, Gesundheit und Lesezeit für 2017!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  33. VAMPIR-FAMILIE

    Sie können gerne Vampir Bruderschaft

    Vampire sind REAL, war ich gebären, als Vollblut Vampir Mitglied hier in Kalifornien, USA.

    Wenn Sie möchten beitreten wollen, dass der Vampir-Familie-Organisation, die auch bedeuten, dass Sie ein Vampir zu werden, dann bitte besuchen Sie unsere Website um das Vampir-Formular ausfüllen.

    Gehen Sie bitte auf unserer Website für weitere Informationen über die Vampire Family Home.
    Jiang Shi Paul
    Vampir-E-Mail: worldofvampir@hotmail.com
    Website: http://welcometoworldofvampire.yn.lt/

    AntwortenLöschen